Buche jetzt

Kontrollfahrt

Ein ausländischer Führerausweis ist in der Schweiz 1 Jahr gültig. Nach Ablauf dieses Jahres darf der ausländische Führerausweis in der Schweiz nicht mehr verwendet werden. InhaberInnen von Führerausweisen aus einem EU/ EFTA Staat sind von einer Kontrollfahrt befreit. BesitzerInnen eines Führerausweises aus anderen Staaten sind verpflichtet, diese zu absolvieren.

An der Kontrollfahrt wird folgendes geprüft

  • Einwandfreie Fahrzeugbedienung
  • Beherrschen der allgemeinen Vortrittsregeln
  • Ökologisches und ökonomisches Fahren
  • Fahren auf der Autobahn
  • Blicktechnik
  • Einspuren
  • Manöver (Parkieren, Wenden, Rückwärtsfahren)

Programmübersicht

  • Fresh-Up Vortrittsregeln
  • Fresh-Up Blicktechnik
  • Fresh-Up Einspuren
  • Fresh-UP Autobahnfahren
  • Manöver (Parkieren, Wenden, Rückwärtsfahren)
  • Befahren der Prüfungsstrecke

Meine Empfehlung

Melde dich frühzeitig bei uns in der Fahrschule an, da die Überprüfung des ausländischen Führerausweises in einzelnen Fällen etwas länger dauert. Sobald die Bewilligung zum Umschreiben erteilt ist, hast du 3 Monate Zeit, um dich auf die bevorstehende Kontrollfahrt vorzubereiten. Nach der ersten Fahrstunde, können wir deinen ungefähren Standpunkt einschätzen. Es gibt kein Minimum an Fahrstunden, die du brauchst. Bedenke aber, dass es eine Prüfung ist, die bestanden werden muss. Je besser du dich vorbereitest, desto sicherer wirst du dich fühlen.

Achtung

Bei einer negativen Kontrollfahrt, erhälst du ein Fahrverbot und dein ausländischer Führerausweis wird in der Schweiz für ungültig erklärt.

Mehr Information zur Kontrollfahrt findest du auf diesem Merkblatt

Merkblatt-Strassenverkehrsamt

Hast du noch weitere Fragen?

So schreibe uns und wir melden uns schnellst möglichst bei Dir.

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name